Es gibt verschiedene Gründe, weshalb in der Schwangerschaft akupunktiert werden kann. Der beliebteste Grund ist die geburtsvorbereitende Akupunktur, die 4 Wochen vorm Entbindungstermin beginnen sollte, um die Geburt ein wenig erleichtern zu können. Weitere Möglichkeiten sind z.B. unangenehme Schwangerschaftserscheinungen wie Sodbrennen, eingeschlafene Finger und Wassereinlagerungen, Schlafstörungen und Co., soweit sie sich noch nicht im krankhaften Bereich befinden. Eine ärztliche Abklärung der Symptome ist trotzdem unerlässlich.

 

back

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok