Uhrzeit:

Freitags: 09.30 - 10.30 Uhr,11.00 -12.00Uhr

Ab wann: 1-2 Jahre
aufgeteilt in kleinere altersensprechende Gruppen
Wofür: Die Spielgruppen dienen weiterhin zum einem der Förderung des sozialen Kontaktes und zum üben des Sozialverhaltens der Kinder und ihrer Eltern und zum anderen der Unterstützung der kindlichen Entwicklung. Zum Anfang und Ende der Stunde singen wir. Dazwischen werden Materialien zum Spiel, Erforschen und zur Bewegungsförderung ausgelegt, die je nach Entwicklungsstand der Kinder und ihrer Bedürfnisse ausgewählt wurden. Die Eltern haben die Zeit sich intensiv mit ihren Kindern zu beschäftigen, sich untereinander auszutauschen und Fragen zu stellen.
Mitbringen: wird vorher angekündigt
Wo: Hebammenpraxis Bauchladen (Kursraum)
Kosten: 10 Wochenkurs für 80 Euro
Anmeldung: Wechseln Sie ab 1 Jahr aus einer bestehenden Krabbelgruppe
oder kontaktieren Sie uns persönlich, bzw. telefonisch um Informationen über Kursauslastungen zu erhalten.

 

back

Osteopathie ist eine ganzheitliche manualtherapeutische Methode zu Diagnostik und Behandlung von Funktionsstörungen des Körpers am Bewegungsapparat, den inneren Organen sowie dem Nervensystem und seiner Umhüllung. Die Osteopathie kümmert sich während der Schwangerschaft um das Wohlbefinden der werdenen Mutter,um die Geburt günstig zu beeinflussen.Die Osteopathie kann Verspannungen, Blockaden und Verklebungen beseitigen, damit sich das Kind uneingeschränkt entwickeln und sich das Gewebe der werdenen Mutter schonend dehnen kann. Ostoepathie kann auch bei Übelkeit, Rückenschmerzen, Inkontinenz etc.helfen, die Beweglichkeit im Bauchraum erhalten, sowie Spannungen im Beckenbereich mildern. Nach der Geburt kann die Osteopathie Spannungen lösen, durch die Geburt gestresste Körperregionen und die Rückbildung unterstützen, sowie das gesunde Gleichgewicht im Körper wieder herstellen.


Die Osteopathie für Säuglinge und Kleinkinder ist eine Spezialisierung innerhalb der Osteopathie. Sie regt die natürlichen Heilungsmechanismen an und hilft, die durch äussere Einflüsse erzwungene Veränderungen wie Störungen, Restriktionen oder Fehlstellungen zu korregiern und aufzulösen.Durch den Druck und die Enge im Mutterleib und im Geburtskanal kann es zu Funktionsstörungen kommen, häufig kommt es zu Verschiebungen der noch nicht fest verbundenen Schädelknochen sowie craniosacraler Fehlstellungen,die dann auf Nerven und Gefäße einwirken.Oftmals reichen schon 1-2 Behandlungen aus,um diese positiv zu beeinflussen.
Mögliche Indikationen: Schluck-und Saugstörungen, Schädelasymmetrien, Schlafstörungen, Hüftdysplasien, Schrei-und Spuckkinder, Koliken, Verdauungsstörungen ect.

 

back

Uhrzeit: Mittwochs: 10.00 -10.30 Uhr und 10.45 -11.15Uhr
Ab wann: 3 Monate bis 12 Monate
Wofür: Zurück ins, aus dem Gebärmutter vertrautem Element Wasser, bewegen sich Babys viel sicherer als an Land. Der Wasserauftrieb ermöglicht ihnen Bewegungen, zu denen sie sonst nicht fähig wären. Häufig akzeptieren Kinder die Bauchlage hier viel besser als Zuhause. So kann Babyschwimmen eine Unterstützung zum häuslichen Training oder zur Physiotherapie bieten. Spielerisch erkunden die kleinen Teilnehmer die Bewegungsmöglichkeiten ihres Körpers. Dieses ungezwungene Ausprobieren fördert die motorische Entwicklung, das Selbstbewusstsein, die Kreativität und das Wohlbefinden des Säuglings. Aber es geht nicht darum etwas Bestimmtes zu erlernen, sondern vor allem Spaß mit den Eltern und anderen Kindern im warmen Nass (34°C) zu haben. Das gemeinsame Erleben und Erfahren von neuen spannenden Eindrücken und der intensive Körperkontakt stärken die Eltern-Kind-Bindung und machen die Schwimmstunde zu einem Highlight in der Woche.
Mitbringen: Schwimmwindel oder Schwimmhöschen
Duschutensilien
eine 1€-Münze für den Spind
Wo:  Sauna Club, Stöckmannstraße 55 in Oberhausen
Kosten: 10x = 90€ Zahlung per Überweisung im Voraus
Anmeldung: Bitte wenden Sie sich an Janina Dreyer 0176-62648366!

 

back

Uhrzeit: 10.00 – 12.45 Uhr
Ab wann: 6 – 8 Wochen nach Geburt bzw. 10-12 Wochen nach Kaiserschnitt
Wofür: Nach der Schwangerschaft und der Geburt tut es gut, wieder einmal etwas für sich und den eigenen Körper zu tun. Dabei steht in der Rückbildung die Kräftigung des Beckenbodens im Vordergrund, aber auch die gezielte Gymnastik für die komplette Muskulatur des Körpers. Diese Gymnastik wirkt sowohl aufbauend, als auch kräftigend und stärkend.

Liebevolle Zuwendung und somit Stärkung erfährt Ihr Baby über die Babymassage. Die Massage des gesamten Körpers über die Haut als wichtigstes Sinnesorgan des Säuglings, vermittelt dem Baby das Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. Idealerweise ist die Babymassage für Säuglinge im Alter von 4 Wochen bis 6 Monate geeignet. In jeder Kursstunde werden aufbauend alle Körperregionen des Säuglings ausgiebig massiert und liebevoll berührt. Während der Massage kann natürlich jederzeit eine "Auszeit" zum Stillen bzw. zum Füttern genommen werden. Im Anschluß an die Babymassage gibt es außderdem noch eine gemeinsame Pause, bevor es dann gestärkt an die Rückbildungsgymnastik geht.
Mitbringen: Bequeme sportliche Bekleidung
für Ihr Kind: übliche Utensilien und eine bequeme Unterlage
Wo: Hebammenpraxis Bauchladen (Kursraum)
Kosten: Rückbildung: Kosten werden von der Krankenkasse übernommen, 60€ Kaution
Babymassage: 80€ - Zahlung jeweils in bar in der ersten Kursstunde
Anmeldung: Bitte kontaktieren Sie uns persönlich oder rufen Sie uns an, um Informationen über die Kursauslastung zu erhalten.

 

back

Uhrzeit: Samstags: 16.30 -17.00 Uhr und 17.10 -17.40Uhr
Ab wann: 3 Monate bis 12 Monate
Wofür: Zurück ins, aus dem Gebärmutter vertrautem Element Wasser, bewegen sich Babys viel sicherer als an Land. Der Wasserauftrieb ermöglicht ihnen Bewegungen, zu denen sie sonst nicht fähig wären. Häufig akzeptieren Kinder die Bauchlage hier viel besser als Zuhause. So kann Babyschwimmen eine Unterstützung zum häuslichen Training oder zur Physiotherapie bieten. Spielerisch erkunden die kleinen Teilnehmer die Bewegungsmöglichkeiten ihres Körpers. Dieses ungezwungene Ausprobieren fördert die motorische Entwicklung, das Selbstbewusstsein, die Kreativität und das Wohlbefinden des Säuglings. Aber es geht nicht darum etwas Bestimmtes zu erlernen, sondern vor allem Spaß mit den Eltern und anderen Kindern im warmen Nass (34°C) zu haben. Das gemeinsame Erleben und Erfahren von neuen spannenden Eindrücken und der intensive Körperkontakt stärken die Eltern-Kind-Bindung und machen die Schwimmstunde zu einem Highlight in der Woche.
Mitbringen: Schwimmwindel oder Schwimmhöschen
Duschutensilien
eine 1€-Münze für den Spind
Wo: Im Gesundheitszentrum Lang in Dinslaken
Kosten: 10x = 90€ Zahlung per Überweisung im Voraus
Anmeldung: Bitte wenden Sie sich an Janina Dreyer 0176-62648366!

 

back

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok